Im Fokus: Sicherheit (Saftey & Security)

Zukunftsweisende Qualifizierungen für den sicheren Bahnbau

Sicherheit, Substantiv [die]

Zustand des Unbedrohtseins, der sich objektiv im Vorhandensein von Schutz[einrichtungen] bzw. im Fehlen von Gefahr[enquellen] darstellt […]

Die Eisenbahn ist nicht nur ein nachhaltiges und umweltfreundliches Verkehrsmittel, sie ist auch – dank des technischen Fortschritts – im Verlauf ihrer Entwicklungsgeschichte immer sicherer geworden. Heute basiert das System Bahn auf einer Null-Fehler-Toleranz, und an die Sicherheitsintegrität der eingesetzten Technik werden hohe Anforderungen gestellt. Moderne Kommunikations- und Sicherheitstechnologien erleichtern diese Arbeit, ersetzen aber nicht den Menschen und können Fehler nicht immer vermeiden.

Unternehmen des Bahnbaus können die Sicherheit erhöhen, indem sie dafür sorgen, dass ihre Mitarbeiter umfassend und immer entsprechend aktuellen Anforderungen und Richtlinien geschult sind. DB Training bietet für Ihre Mitarbeiter umfassend relevante Qualifizierungen zur Sicherung von Arbeit und Baustellen an: sei es durch die Sicherung von Personen im Gleisbereich oder durch die Planung, Montage oder Bedienung von automatischen Warnsystemen (ATWS) per Funk oder Kabel.

Zudem beraten wir Sie bei der Optimierung Ihres Sicherheitsmanagements oder bilden Ihre Mitarbeiter zu Safety-Managern oder Safety-Beauftragten aus.

Funktionsausbildung Selbstsicherer

Im Gleisbereich fachgerecht Sicherungen durchführen

Das Arbeiten im Gleisfeld birgt viele Risiken und darf nur mit einer entsprechenden Qualifizierung durchgeführt werden: Unsere Funktionsausbildung zum Selbstsicherer qualifiziert Mitarbeiter, selbstständig und sicher Arbeiten im Gleisbereich auszuführen oder die Sicherung von bis zu drei Personen im Gleisbereich zu übernehmen. Die Kursteilnehmer erfahren, welche Bedingungen für das Arbeiten unter Selbstsicherung erfüllt sein müssen. Und sie lernen, sichernde Maßnahmen fachgerecht zu planen und vorzunehmen. So werden sie optimal auf die Prüfung der DB Netz AG vorbereitet.

Folgende Themen werden behandelt:

  • Aufgaben und Verantwortung beteiligter Stellen und Personen
  • Sicherheitsbewusstes Verhalten im Gleisbereich
  • Betriebliche Begriffe
  • Bedingungen für Arbeiten unter Selbstsicherung
  • Sicherungsmaßnahmen bei Arbeiten unter Selbstsicherung
  • Sicherungsplanung und wichtige Signale

Hinweis: Die mündliche Prüfung (PoSp03) zu diesem Seminar muss separat gebucht werden. Mehr Informationen finden Sie weiter unten.

Buchen Sie die Funktionsausbildung:
FA für Personen, die sich selbst sichern oder in einer Gruppe von bis zu drei Personen die Sicherung übernehmen sollen (Ta0341)
Termine auf Anfrage bei Rolf Wagner
Dauer: 3 Stunden, Kosten: 489,00 €

Mündliche Prüfung zum Selbstsicherer

Geprüft im Gleis­bereich sich selbst oder Gruppen sichern

Für den Abschluss der Funktionsausbildung zum Selbstsicherer (Funktionsausbildung für Personen, die sich selbst sichern oder in einer Gruppe von bis zu drei Personen die Sicherung übernehmen sollen) ist gemäß Richtlinie 046.2134 eine mündliche Prüfung erforderlich. Diese Prüfung können Sie direkt über DB Training buchen.

Folgende Themen werden behandelt:
Die Prüfung erstreckt sich über die Inhalte der Funktionsausbildung zum Selbstsicherer.

Voraussetzung ist die vorherige Teilnahme am Seminar:
Teilnahme der Funktionsausbildung „FA für Personen, die sich selbst sichern oder in einer Gruppe von bis zu drei Personen die Sicherung übernehmen sollen“ (Ta0341)

Termine: Regensburg, 15.09.2017 um 09:00 Uhr und um 10:00 Uhr sowie am 05.10.2017 um 09:00 Uhr und um 10:00 Uhr
Dauer: 1 Stunde, Kosten: 91,00 €

Buchen Sie direkt die mündliche Prüfung:

Funktionsausbildung Bauüberwacher (BÜB/FBÜ)

Durch qualifizierte Funktions­ausbildung sicher überwachen

Von der Ausschreibung bis zum Nachtragsmanagement – setzen Sie auf die Kompetenz und Praxiserfahrung unserer Trainer für Ihren Projekterfolg. Diesen Projekterfolg erzielen Sie nur mit einer funktionierenden Bauüberwachung. Nutzen Sie hierfür unsere bewährte Funktionsausbildung für Bauüberwacher.

Wir bieten die Funktionsausbildung für die folgenden Gewerke an:

  • Leit- und Sicherungstechnik (LST)
  • Oberbau und Konstruktiver Ingenieurbau (OB/KIB)
  • Elektrotechnik (E)
  • Telekommunikationstechnik (TK)

Die Funktionsausbildungen zum Bauüberwacher Bahn/Fachbauüberwacher sind modular aufgebaut. Es gibt Grundmodule, die für alle Gewerke bindend sind, und Fachmodule, die sich je nach Fachrichtung unterscheiden.

Einzelmodul Sicherungsüberwachung

Als Bauüber­wacher Gefahren und Sicherungen beachten

In der Funktionsausbildung zum Bauüberwacher Bahn/Fachbauüberwacher bietet DB Training das auf die Sicherheitsüberwachung spezialisierte Modul an. Im Seminar werden Sie damit – entsprechend den Ausbildungsrichtlinien – befähigt, Bauvorhaben in den Bereichen des Bahnbaus qualitätsgerecht und sicherheitsspezifisch zu betreuen.

Folgende Themen werden behandelt:

  • Gefahren, Gefahrenabwehr Bahnbetrieb und Arbeit
  • Verkehrssicherungspflicht der Eisenbahninfrastrukturbetreiber
  • Unternehmerpflichten, Delegation und Verantwortung der Beteiligten
  • Pflichten der Beschäftigten, Begriffe GUV, Annäherungsstrecke
  • Sicherungsmaßnahmen, Warnsignalgebung, Sicherungsplan
  • Arbeiten in gesperrten/nicht gesperrten Gleisen, Anpassung und Umsetzung von Sicherungsmaßnahmen
  • Sicherungsüberwachung, Betra, Bauablaufpläne
  • Personaleinsatzpläne, Verträge, Einkauf von Sicherungsleistungen
  • Besondere Arbeiten im Gleisbereich
  • Sicherungsmaßnahmen in besonderen Fällen

Termine: Kassel-Bosestraße, 05.10.2017 um 10:00 Uhr und am 12.10.2017 um 16:00 Uhr (2. Einzelreihe LST)
Dauer: 6 Stunden, Kosten: 1.210,00 €

Buchen Sie das Einzelmodul:

Grundmodul ATWS

System- und technikübergreifendes Grundmodul ATWS

Automatische Warnsysteme (AWS/ATWS) dienen der Sicherung von Arbeitsstellen im Bereich des Gleisbaus. Sie sind notwendig, um das Baustellenpersonal vor herannahenden Zügen zu warnen.

DB Training bietet hier eine Funktionsausbildung, in der Sie die Voraussetzung dafür erlangen, diese Systeme kennenzulernen sowie einzusetzen und Sicherheitsmaßnahmen durchzuführen. Im Grundmodul ATWS werden Sie zum Bediener von ATWS qualifiziert (Voraussetzung für weitere ATWS-Seminare).

Folgende Themen werden behandelt:

  • Sicherungsmaßnahmen bei Arbeiten im Gleisbereich
  • Prozessbeteiligte und deren Verantwortungsbereiche
  • Grundlagen für den ATWS-Einsatz kennen und beschreiben können
  • Funktionsweise und Aufbau eines ATWS
  • ATWS-spezifische Aufgaben

Termine: Neudietendorf, 13.11.2017 um 13:00 Uhr und um 17:00 Uhr
Dauer: 1 Stunde, Kosten: 460,00 €

Hier direkt buchen.

Voraussetzungen: Tauglichkeit nach Handbuch 10700; Befähigung als Sicherungsposten oder Sicherungsaufsicht

Funktionsabnahme ATWS

Technische Funktionsabnahme ATWS Autoprowa

Nach dem Seminar sind Sie als Sicherungsaufsicht oder Projektant in der Lage, den betriebssicheren und funktionstüchtigen Zustand einer aufgebauten ATWS zu überprüfen und gegebenenfalls anhand von Ausführungsplänen zu aktualisieren. Damit sind Sie handlungssicher in Ihrer Funktion.

Folgende Themen werden behandelt:

  • Überblick Richtlinien und Regeln für den Einsatz von ATWS-Anlagen
  • Grundlagen der technischen Funktionsabnahme von ATWS-Anlagen
  • Planungsvorlage und Montagegrunds.tze für ATWS-Anlagen
  • Ma.nahmen bei Abweichungen von den Ausführungspl.nen
  • Abnahmeformalitäten und Protokollierung

Termine auf Anfrage bei Siegfried Rauch
Dauer: 2 Stunden, Kosten: 1.650,00 €

Werden Sie handlungssicher und buchen Sie:
Technische Funktionsabnahme ATWS Autoprowa (Aw0501)

ATWS MINIMEL

Mit unidirektionalem Funk Arbeitsstellen sichern

Im Seminar lernen Sie als Sicherungsposten oder Sicherungsaufsicht den Aufbau und die Funktionsweise des automatischen Warnsystems (ATWS) MINIMEL mit den Komponenten auf Basis des unidirektionalen Funks kennen. Im Fokus stehen u. a. Sicherungen von wandernden Baustellen.

Folgende Themen werden behandelt:

  • Sicherungsmaßnahmen bei Arbeiten im Bereich von Gleisen
  • Funktionsbezogene Einsatzrichtlinien und ATWS-Planung MINIMEL
  • Bedienung und Montage beherrschen
  • Komponenten und Wirkungsweise unidirektionalen Funks
  • St.rungen erkennen und beheben sowie Modul 1 32.0118: „Maschinenwarnung“

Termine und Kosten auf Anfrage bei Siegfried Rauch
Dauer: 3 Stunden

Lernen Sie Arbeitsstellen zu sichern und buchen Sie unser Angebot: 
Seminar „Unidirektionaler Funk MINIMEL“ (Aw0602)

ATWS MINIMEL 95 Kabel

Projektieren, planen, montieren und bedienen der MINIMEL 95

Lernen Sie die fachgerechte Planung, Montage bzw. Bedienung eines bahntechnisch freigegebenen automatischen Warnsystems unter Berücksichtigung der betrieblichen Erfordernisse, der Betriebsanleitung des Herstellers sowie der Betriebsanweisung der DB AG zuverl.ssig durchführen.

Inhalte der Funktionsausbildung Bediener MINIMEL 95: (Aw0102)

  • Richtlinien und Regeln für den Einsatz von ATWS-Anlagen
  • ATWS-Betriebsanweisung MINIMEL 95
  • MINIMEL 95 Betriebsanleitungen und Bedienung

Termine auf Anfrage bei Siegfried Rauch
Dauer: 2 Stunde, Kosten: 850,00 €
Hier direkt buchen

Inhalte der Funktionsausbildung Monteur MINIMEL 95:
(Aw0202, Voraussetzung hierfür ist Seminar Bediener Aw0102)

  • Richtlinien und Regeln für den Einsatz von ATWS-Anlagen
  • ATWS-Betriebsanweisung MINIMEL 95
  • Überblick über das Modul 132.0118
  • MINIMEL 95-Betriebsanleitungen
  • Praxistraining: ATWS MINIMEL 95 montieren

Termine auf Anfrage bei Siegfried Rauch
Dauer: 2 Stunde, Kosten: 890,00 €
Hier direkt buchen

Inhalte der Funktionsausbildung Projektant MINIMEL 95:
(Aw0602, Voraussetzung hierfür ist Seminar Bediener Aw0202)

  • Richtlinien und Regeln für den Einsatz von ATWS-Anlagen
  • Projektierungsgrunds.tze für den Einsatz von ATWS-Anlagen
  • Projektierungsübungen von ATWS-Anlagen
  • Projektprüfung, Montage und Abnahmemodalitäten

Termine auf Anfrage bei Siegfried Rauch
Dauer: 4 Stunde, Kosten: 2.150,00 €

Wissen handlungssicher umsetzen

Praxistraining zur Funktionsaus­bildung Sicherungs­überwacher

Bringen Sie im Sicherheitsmanagement und als Sicherungspersonal im Bahnbetrieb Ihr Wissen handlungssicher in die Praxis. DB Training bietet hier das Praxistraining zu Funktionsausbildung in der Sicherungsüberwachung.

Folgende Themen werden behandelt:

  • Die Umsetzung der Sicherungsmaßnahmen in die Örtlichkeit überwachen
  • Einweisung des Unternehmers in die festgelegte Sicherungsmaßnahme durch die Sicherungsaufsicht
  • Technische Funktionsabnahme von ATWS und feste Absperrungen
  • Standorte Sicherungsposten und Absperrposten
  • Einsatz von Tyfonen/elektrischen Hörnern – Prüfplaketten
  • Wahrnehmbarkeitsprobe und Befähigungsausweis
  • Einsatznachweis für Sicherungsposten
  • Entscheidung zur Arbeit unter Selbstsicherung

Sprechen Sie uns für das Praxistraining direkt an:
Siegfried Rauch | Telefon: 069 265-27428

Multifunktionaler Trainer

Unterweisung und Beratung zur Arbeitssicherheit an Ihrem Arbeitsplatz

An einem Tag können Sie mit dem Trainer in mehreren Themenbereichen auch vor oder nach den Schichten arbeiten. Die Schulungen werden individuell, flexibel und für Sie passgenau durchgeführt. Sie können Ihre aktuellen Herausforderungen im Alltag direkt am Arbeitsplatz mit unserem Experten diskutieren. Durch gezielte Aus- und Fortbildung in Bezug auf Arbeits- und Unfallschutz leisten Sie einen wichtigen Beitrag, um Unfälle zu vermeiden.

Für folgende Bereiche steht Ihnen der Trainer zur Seite:

  • Betriebsanweisungen und Fahraufträge erstellen
  • Gemeinsam Funktionseinweisungen an allen Geräten im Bereich Lager und Umschlag durchführen
  • Leitern, Tritte, Winden, Hub- und Zuggeräte sowie Anschlagmittel prüfen
  • Gefahrgut, Flurförderzeuge, Hebezeuge und Ladungssicherung

Buchen Sie unser praxisbezogenes Angebot:
Multifunktionaler Trainer – Unterweisung und Beratung zu technisch-gewerblichen Themen und zur Arbeitssicherheit (Vb6099)
Termine: Konz, 07.11.2017 um 09:00 Uhr und am 07.11.2017 um 16:00 Uhr und in Koblenz, 07.11.2017 um 09:00 Uhr und am 07.11.2017 um 16:00 Uhr
Dauer: 1 Stunde, Kosten: 1.100,00 €

Praktische Hilfe für Ihr Sicherheitsmanagement

Mit DB Training auf Nummer sicher gehen

Das Thema Sicherheitsmanagement spielt für Sie im Alltag eine entscheidende Rolle und bedarf regelmäßiger Änderungen und Überprüfungen, zum Beispiel bei der Einführung und Umsetzung neuer gesetzlicher Regelungen. DB Training bietet Ihnen zahlreiche Leistungen, die Ihren Arbeitsalltag merklich erleichtern:

  • DB Training erstellt und entwickelt Geschäftsanweisungen für Eisenbahnbetriebsleiter mit dem Ziel, das Sicherheitsmanagement zu optimieren.
  • Bestandsaufnahme Ihres bestehenden Systems:
    DB Training konstatiert Aufbau und Inhalt Ihres Sicherheitsmanagements, prüft Nutzen und Eignung für den SMS-Aufbau und stellt für Sie einen Maßnahmenkatalog zur SMS-Entwicklung auf.
  • DB Training kümmert sich um die Entwicklung bzw. Weiterentwicklung Ihrer Sicherheitsprozesse und Systemprozesse.
  • DB Training sorgt für die Abstimmung und Vernetzung der Sicherheits- und Systemprozesse mit vorhandenen Managementsystemen.
  • DB Training unterstützt Sie bei der Durchführung der Dokumentation des Sicherheitsmanagements.

Weiterhin helfen wir Ihnen bei der Entwicklung Ihrer Sicherheitskultur. Mit einem Qualifizierungsprogramm unterstützen wir Sie bei der Einführung bzw. Weiterentwicklung des Sicherheitsmanagements in Ihrem Unternehmen:

  • Alle Führungskräfte und Mitarbeiter werden für dieses Thema sensibilisiert, die betroffenen Mitarbeiter geschult.
  • DB Training optimiert die Qualität Ihrer internen Kommunikation und unterstützt Sie bei der Implementierung einer auf Ihr Sicherheitsmanagement angepassten Sicherheitskultur.

Wichtiger Hinweis: Die Zertifizierungsstelle Traffic-Cert führt für Sie die ggf. vom EBL gewünschten Konformitätsprüfungen oder auch Zertifizierungsaudits der definierten Prozesse und Handlungsanweisungen durch.

Termine und Kosten auf Anrage bei Rolf Wagner.

Der kleine Öko-Knigge

Tipps für die tägliche Büroökologie

Erfolgreicher Umweltschutz beginnt mit dem eigenen Verhalten – diesen Satz haben wir wohl alle schon mal gehört und uns gefragt: „Stimmt wohl, aber was tun?“ Um ein paar praktische Antworten auf diese Frage zu finden, haben wir in unserem „Öko-Knigge“ einige Tipps für die tägliche Büroökologie zusammengestellt. So können Sie ganz einfach ganz viel für die Umwelt tun – jeden Tag von Ihrem Arbeitsplatz aus. Laden Sie sich den Öko-Knigge als PDF herunter:

Safety-Manager

Qualifizierungen für angehende Safety-Beauftragte und Safety-Manager

Das Thema Sicherheitsmanagement hat auch für Gesetzgeber und Überwachungsbehörden hohen Stellenwert. Die Umsetzung der relevanten EU-Vorgaben in Ihrem Unternehmen ist daher zwingend erforderlich.

DB Training bietet Ihnen die entsprechenden Qualifizierungen an:

  • Für Mitarbeiter und Führungskräfte, die als Safety-Beauftragte tätig sind oder sein werden
  • Für Führungskräfte, in deren Verantwortungsbereich Safety-Manager und Safety-Beauftragte eingeführt werden

Die Teilnehmer erlernen Werkzeuge und Methoden, um Vorgaben in bestehende Unternehmensprozesse einzubetten. Sie gewinnen Handlungssicherheit bei der Umsetzung gemeinsamer Sicherheitsmethoden (CSM) – wie Risikomanagement, Monitoring und Überwachung – sowie bei der Umsetzung der Vorgaben für das Instandhaltungsmanagement aus der ECM-Verordnung.

Die Trainings machen mit den Bewertungskriterien der Aufsichtsbehörden vertraut und bilden die Grundlage für die Vorbereitung auf die Überwachungsaudits.

Buchen Sie unsere Qualifizierungsangebote:

  • Vorgaben, Methoden, Umsetzung – Qualifizierung für angehende Safety-Beauftragte (SMS I) (Wa0531)
    Termine: Bad Homburg, 20.09.2017 um 13:00 Uhr und am 22.09.2017 um 17:00 Uhr und in Berlin, 02.05.2018 um 09:00 Uhr und am 04.05.2018 um 13:00 Uhr
    Dauer: 3 Stunde, Kosten: 1.050,00 €
  • Qualifizierung für angehende Safety-Manager (SMS II) (Wa0630)
    Termine: Hannover, 19. und 20.11.2017 um 09:00 Uhr und am 23. und 24.11.2017 um 17:00 Uhr und in Berlin, 12.03.2018 um 09:00 Uhr und am 16.03.2018 um 17:00 Uhr
    Dauer: 5 Stunde, Kosten: 1.650,00 €

Buchen Sie hier direkt Ihr Seminar:

Downloads

Weiterführende Downloads zum Thema können Sie hier erhalten. Bitte geben Sie hierfür die geforderten Informationen an. Der Download startet danach sofort.

Quartalsbroschüre 1: Nachhaltigkeit

Dateigröße: 1,462 kBDateityp: PDF

Quartalsbroschüre 2: Sicherheit

Dateigröße: 1,082 kBDateityp: PDF
* Pflichtfeld.

Kontakt

Was können wir für Sie tun?

* Pflichtfeld.

Auch interessant

Mehr von DB Training

New Learning Solutions

Lebenslanges Lernen und Weiterbildung im Unternehmen sind heute ein Muss für alle. Moderne, digitale Lernkonzepte vermitteln mit Hilfe eines breiten Medienspektrums von Lernfilmen über Lernplattformen und Blended Learning nachhaltig Wissen an die Lernenden.

Jede Menge Raum für Meetings

Die besten Räume für Ihr Meeting liegen ganz nah. Ob Tagung oder Seminar, groß oder klein, ein- oder mehrtägig – DB Training hat den passenden Raum für Sie. Auf Wunsch unterstützen wir Sie auch bei der Planung, Organisation und Umsetzung.

Triebfahrzeugführer-Ausbildung

Die Lokführerausbildung der Deutschen Bahn setzt international Standards. DB Training bietet maßgeschneiderte Lösungen für die bestmögliche Lernerfahrung für Kunden auf der ganzen Welt – oder unterstützt und berät sie beim Aufbau der eigenen Ausbildung.

Schienenverkehr Qualifizierung

Fokus Nachhaltigkeit: DB Training Qualifizierungen und Trainings für Eisenbahnverkehrsunternehmen (EVU/EIU). Effektiv und handlungssicher blieben und Projekte erfolgreich durchführen mit regelmäßigen Fortbildungen.

Building Information Modeling

Building Information Modelling bedeutet durchgängige Digitalisierung aller Informationen zu Bauprojekten und Schieneninfrastrukturprojekten, samt Kosten und Timing zur kostengünstigen Realisierung, digitalen Vorbereitung, Planung, Durchführung und für einen erfolgreichen Abschluss.

Unfallbetreuung

DB Training unterstützt das Notfallmanagement der Deutschen Bahn bei der Bewältigung psychologischer Folgen bei Betroffenen nach Unfällen. Fachkundig und mit Fingerspitzengefühl werden Betroffene unterstützt und Behörden im Auftrag des DB Konzerns beraten.

Lernwelten im DB Konzern

Spannende Themen, herausragende Projekte und neue Perspektiven für eine gemeinsame Lernkultur im DB Konzern und dem Bahnsektor.

Wege zum neuen Job.

So schaffen Sie den Wiedereinstieg: Mit den geförderten Qualifizierungsangeboten von DB Training zurück in den Job. 20 verschiedene Qualifizierungen für jedes Alter. AZAV-zertifiziert und kostenfrei mit dem Bildungsgutschein der Bundesagentur, Jobcenter und Rentenversicherung.

Trial ausbilden mit DBTraining

3-fach besser lernen: Im Betrieb, in der Berufsschule und in den Ausbildungswerkstätten und Seminaren von DB Training. Von der trialen Berufsausbildung profitieren Azubis. Über 20 verschiedene Berufsbilder stehen zur Wahl. Mehr erfahren.

Anerkannte Zertifizierung

Traffic-Cert leistet unabhängige Prüfung und Zertifizierung von Personen, Systemen und für den Triebfahrzeugführerschein – gesetzeskonform und normgerecht. Traffic-Cert ist DAkkS-akkreditiert und vom EBA anerkannt. Das macht Traffic-Cert zum Top-Partner für die Zertifizierung in Ihrem Unternehmen.
Zum Anfang